Artikelausdruck von Freestyle Koblenz


Inline Skaten:
(Thüringer Speedskatingclub Erfurt e.V.)

Von 0 auf 100

 
Der TSSC Erfurt e.V. kann auf ein sehr erfolgreiches 1.Jahr seines Bestehens zurückblicken. So stieg die Zahl der Skatesportbegeisterten von den 19 Gründungsmitgliedern im November 2004 bis Ende 2005 auf 119 an.
Dies beweist, so Vorstandsvorsitzender Jörg Völker, das die Entscheidung aus einer Abteilung der SG Urbich einen eigenständigen Verein zu gründen und somit eine seit Jahren klaffende Lücke in der Erfurter Sportszene zu schließen, richtig war.
Der TSSC Erfurt war im Jahr 2005 Ausrichter der Sachsen-Thüringenmeisterschaft, der Norddeutschen Meisterschaft und des 3.Erfurter 12 Stunden Inlinestaffellaufes, welcher erstmalig Bestandteil des Mitteldeutschen Skatingcups und einer weltumspannenden Aktion für die UNICEF war.
Mitglieder des Vereins nahmen an zahlreichen Wettkämpfen in ganz Deutschland teil und brachten so manche Medaille nach Hause.
Vor lauter Sport kam aber auch das Vereinsleben nicht zu kurz. So beteiligte sich der TSSC Erfurt e.V. an der 1.Erfurter Flughafenskatenight. Es wurden 2 Wandertage, Kinderschwimmstunden und ein Sportfest, auf dem das Sportabzeichen abgelegt werden konnte, organisierte.
Als Dankeschön für geleistetes und die Einsatzbereitschaft der Mitglieder wurde das Advendsskaten in der Thüringenhalle veranstaltet. Dabei konnten 26 Sportlern das Deutsche Sportabzeichen ausgehändigt werden.
Weitere Informationen sind im Internet unter www.tssc-erfurt.de nachzulesen.


Autor: disc
Artikel vom 21.01.2006, 16:20 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003