Artikelausdruck von Freestyle Koblenz


American Football:
(TSV SCHOTT Mainz Golden Eagles)

Gold Rush -Start zur 2. Meisterschaft

 
Die klassiche Kategorie „Senior Cheer“ wird natürlich wieder durch die Cheerleader von Gold Rush vertreten, die am 28.11. in Güllesheim zu ihrer zweiten Landesmeisterschaft antreten. Mit inzwischen über 24 jungen Frauen haben sie sogar die Obergrenze der für den Wettbewerb zulässigen Teamstärke erreicht und gaben daher Aktive an die neuen Teams „Golden Delicious“ und „Cheerpatrol“ ab.

Gold Rush tritt in der Kategorie an, welche das ursprüngliche Cheerleading repräsentiert und in der all das vorkommt was vom College-Cheerleading bekannt ist. So sind hier Pflichtelemente gefragt, wie zum Beispiel mindestens eine Pyramide zu bauen, eine Sprungkombination zu absolvieren und Tanzelemente sowie Cheers und Chants einzufügen. Daneben werden Tumbling-Bestandteile (Bodenturnen) eingebaut und die gesamte Performance durch den Einsatz der berühmten Poms aufgepeppt, wobei hier auch Fahnen und Flaggen zum Einsatz kommen können.

„Mit dem erfreulichen zweiten Platz auf der Landesmeisterschaft 2003 hatten wir mehr erreicht als wir uns ausgemalt hatten.“, blickt Trainerin Diana Bauer auf den Erfolg des letzten Jahres zurück und sieht der neuen Herausforderung zuversichtlich entgegen, „Publikum und Fans werden wir auch diesmal wieder begeistern und an unsere vergangenen Leistungen anknüpfen und uns hoffentlich auch verbessern!“


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 18.11.2004, 10:34 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003