Artikelausdruck von Freestyle Koblenz


Kickboxen:
(Ho Sin Do Abteilung TV 1891 Jahn Sinn e.V.)

Ho Sin Do Trainingslager in Felsberg: Sabrina Klimowitsch aus Sinn trägt jetzt den 3. Kup (Blau)

 
Am vergangenen Wochenende fand in Felsberg das Sommertrainingslager des Deutschen Ho Sin Do Verbandes statt.

Die Sinner Ho Sin Do Abteilung war mit 8 Sportlern und mit ihren Trainern angereist um am Samstag und am Sonntagmorgen die eigenen koreanischen Kampftechniken zu überprüfen und zu verbessern. Insgesamt waren 40 Schüler und 8 Danträger aus 6 Vereinen anwesend.

Neben den Vereinstrainern waren am Samstag auch der Großmeister Systemgründer Soo Ung Choi (79 Jahre, 10. Dan) und Ho Sin Sul Do Meister Haesong Choun (5. Dan) aus Frankfurt zugegen um mit zu trainieren. Besonderes Augenmerk wurde auf die Vorbereitung der Dan-Anwärter für die diesjährige Prüfung zum Meistergrad gelegt. Aus Sinn werden sich Tugba Tas und Kevin Hartung Ende des Jahres auf den 1. Dan prüfen lassen. U.a. wurden Schwerttechniken vermittelt.

Am Samstagabend wurde dann gemeinsam gegrillt und der schweißtreibende Trainingstag bei kühlen Getränken kompensiert.

Am Sonntagmittag nahmen Christiane Thorn und Sabrina Klimowitsch aus Sinn an der Erwachsenenprüfung teil. Christiane wurde von Dirk Kindl (5. Dan, Melsungen) und Hagen Treudt (1. Dan, Weyerbusch) zum 5. Kup (Rotgurt) geprüft und bestand die Prüfung mit guten Noten.

Sabrina Klimowitsch wurde durch Jürgen Pschibul (8. Dan, Melsungen) und Deniz Kasper (2. Dan, Melsungen) zusammen mit 2 Melsunger Schülerinnen ebenso mit guten Noten erfolgreich zum 3. Kup (Blaugurt) geprüft.

Mit dem 30. Juni endet die Trainingsphase mit Ferienbeginn. Weiter geht es ab Mitte August mit dem neuen Schuljahr.


Autor: ruaw
Artikel vom 26.06.2017, 23:09 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003