Artikelausdruck von Freestyle Koblenz


Basketball:
(Mitteldeutscher Basketball Club)

84:82-Sieg in Würzburg

 
Der Mitteldeutsche BC hat am Mittwochabend das Vorbereitungsspiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit bei den s.Oliver Baskets Würzburg mit 84:82 (39:37) gewonnen.

Die Mannschaft von Trainer Silvano Poropat nahm damit gegen den Beko BBL Aufsteiger erfolgreich Revanche für die 80:89-Niederlage vor elf Tagen beim Turnier in Bayreuth. Entscheidend in der Partie im Trainingszentrum an der Frankfurter Straße war unter anderem die Überlegenheit bei den Rebounds (38:28).

Nach einem 3:12-Fehlstart fanden die Wölfe besser ins Spiel und lagen nach dem ersten Viertel mit 25:22 in Front. Im zweiten und dritten Abschnitt wechselte die Führung mehrfach hin und her. Mitte des Schlussviertels arbeiteten sich die Wölfe durch fünf Punkte in Folge von Filip Bundovic einen 69:61-Vorsprung heraus und brachten den Sieg ins Ziel.

Beste Korbschützen waren Ivan Siriscevic (18 Punkte) und Kapitän Frantz Massenat (14). Beide Spieler erzielten ihre Punkte mit hochkarätigen Trefferquoten von 67 Prozent aus dem Feld. Neuzugang Lance Jeter sammelte in seinem dritten Einsatz sechs Punkte und sieben Assists. Topscorer der Würzburger war Maurice Stuckey (23).

MBC: Siriscevic (18), Massenat (14), Bundovic (11), Maier (8), Thomas, Johnson, Haukohl (je 7), Jeter (6), Otule (5), Zinn (1).


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 24.09.2015, 14:20 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003