Artikelausdruck von Freestyle Koblenz


Fußball:
(SV Gehlert e.V.)

Die Sieger beim "Löwen Cup 2014"

 
Die 13 gemeldeten Frauenteams ermittelten am Freitag ihren Turniersieger. Zahlreiche Zuschauer erzeugten eine tolle Atmosphäre und sahen durchweg guten Hallenfußball mit spannenden Spielen auf hohem Niveau. In einem hochklassigen Finale konnten die Frauen der SG Freirachdorf den Vorjahressieger TuS Rodenbach nach Neunmeterschießen bezwingen. Dritter wurde die Mannschaft des 1. FFC Montabaur II vor dem SV Elkenroth.

Am Samstag begannen zuerst zwölf D-Juniorenmannschaften mit dem Turnier in ihrer Altersklasse. Gegen 15:00 Uhr stand mit dem SV Altenberg der Sieger fest. Im Endspiel wurden die Sportfreunde Eisbachtal knapp mit 2:1 bezwungen. Auf Platz 3 landete der SC Bonn-Muffendorf durch einen heiß erkämpften 4:3 Erfolg über die JSG Altenkirchen.

Zwölf A-Jugendteams ermittelten im Anschluss ihren Turniersieger. Spannung pur in der Zwischenrunde, wo nur das um einen Treffer bessere Torverhältnis über den Einzug ins Finale zugunsten von Betzdorf gegen Siegen entschied. Gegen 21:00 Uhr stand fest, dass die SG 06 Betzdorf durch einen knappen Sieg über die JSG Atzelgift Turniersieger war. Im kleinen Endspiel behielten die Sportfreunde Siegen gegen den SC Scheuerfeld die Oberhand und wurden somit Dritter.

Sonntags kämpften ab 10:00 Uhr zwölf C-Jugendteams um die Siegerehren. Schon in den Gruppenspielen zeichnet sich ab, dass vier Mannschaften den Turniersieger unter sich ausmachen würden. Zu klar war die technische Überlegenheit der vier Favoriten aus Eisbachtal, Koblenz, Troisdorf und Wirges. Im besten Spiel des bisherigen Turniers wurde die Mannschaft aus Wirges Pokalsieger durch einen hart umkämpften Erfolg über Koblenz. Das Spiel um Platz drei entschied Troisdorf durch einen knappen Sieg über Eisbachtal.

Im Anschluss an die Siegerehrung der C-Mannschaften spielten acht B-Jugendteams in zwei Gruppen um die Siegerpokale. Nach den Gruppenspielen stand mit Alpenrod, Atzelgift, Engers und Neitersen die Teilnehmer der beiden Halbfinalbegegnungen fest. Beim Spiel um Platz drei setzte sich Engers gegen Neitersen ebenso mit 3:1 durch wie im Endspiel Atzelgift gegen Alpenrod.

Die Ergebnisse aller Spiele, die Fotos und noch einiges mehr findet man unter wwww.sv-Gehlert.de > Archiv 2010 > "Löwen Cup 2014".

Wir bedanken uns bei dem Organisationsteam sowie allen Beteiligten für ihre Unterstützung, bei den teilnehmenden Mannschaften für drei Tage tollen und fairen Fußball und nicht zuletzt dem zahlreichen Publikum.


Autor: arro
Artikel vom 17.03.2014, 12:04 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003