Artikelausdruck von Freestyle Koblenz


Fußball:
(1. FC Kaiserslautern)

Pierre De Wit verlässt den FCK

Mittelfeldspieler Pierre De Wit verlässt mit sofortiger Wirkung den 1. FC Kaiserslautern und schließt sich dem MSV Duisburg an. Beim aktuellen Drittligisten unterschrieb der 25-Jährige einen Dreijahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.

Über die weiteren Modalitäten vereinbarten die beteiligten Parteien Stillschweigen. De Wit ist ab sofort für die Zebras spielberechtigt und könnte demnach schon am Abend im DFBPokalspiel gegen den SC Paderborn eingesetzt werden.

Für die Roten Teufel absolvierte der gebürtige Kölner insgesamt 43 Pflichtspiele (3 Tore) in der Bundesliga und 2. Liga. Insgesamt stehen bisher in seiner Karriere 42 Bundesligaspiele (3 Tore) und 52 Einsätze (5 Tore) in der 2. Liga für den FCK, VfL Osnabrück und Bayer 04 Leverkusen zu Buche.

Der FCK bedankt sich bei „Pierro“ für seinen Einsatz für die Roten Teufel und wünscht ihm für seine private Zukunft und weitere Karriere alles Gute.


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 05.08.2013, 14:23 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003