Artikelausdruck von Freestyle Koblenz


Schwimmen:
(TSV Eintracht Stadtallendorf)

Berneburg KÖNIG der Krauler in Hessen

 
Darunter auch 4 Aktive vom TSV Stadtallendorf. Mit 2029 Punkten, der absolut höchsten der gesamten Veranstaltung, gewann Jonathan Berneburg (98) überlegen den Dreikampf im Freistil-Schwimmen, wo er in allen drei Strecken neue Bestzeiten erzielen konnte, und erstmals die imaginären Schallmauern von 2 Minuten bzw. 54,0 und 24,0 über 200, 100 und 50m durchbrechen konnte. 1.58,15 über 200m Freistil bedeuteten im Einzelergebnis Platz 2, seine 53,72 über 100m Freistil Platz 3, bevor er mit 23,99 über 50m Freistil die Konkurrenz mit 1,5 Sekunden Vorsprung klar gewann, und damit schneller war, als Doppelolympiasiegerin Britta Steffen, während der ganzen Saison 2012. Mit Platz 2 über 100m Rücken (1:04,67) und einen dritten Platz über 100m Schmetterling 1:01,63 komplettierte er darüberhinaus noch seine Medaillensammlung.
Mit Paul Verstappen (Jg. 99) kam ein weiterer TSV Schwimmer zu Medaillenehren, mit 1162 Punkten legte er im Brust-Dreikampf seines Jahrgangs sensationell Platz 2, wobei er auf allen 3 Strecken 50m (37,01), 100m (1:20,79) 200 (2:56,12) neue persönliche Bestzeiten erzielte und erstmals bei Hessischen Meisterschaften auf dem Treppchen stehen konnte.
Anna Frank (Jg. 2000) ging über 100m Freistil an den Start und wurde mit feiner neuer Bestzeit 1:08,46 und Platz 10 für ihren Trainingsfleiß belohnt.
Julia Schudy (Jg.2000) konnte verletzungsbedingt nicht an ihre Bestzeiten anknüpfen und belegte im Brust-Dreikampf Platz 5.


Autor: gadi
Artikel vom 03.12.2012, 13:07 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003