Artikelausdruck von Freestyle Koblenz


Basketball:
(Mitteldeutscher Basketball Club)

Weißenfelser Johannes Lange erhält beim MBC Vertrag bis Saisonende

 
Der Mitteldeutsche Basketball Club hat bis zum Saisonende den 2,08 Meter großen Center Johannes Lange verpflichtet. Der gebürtige Weißenfelser absolvierte in der vergangenen Woche ein Try-Out und ergänzt ab sofort den Kader der Wölfe. Beim MBC wird er die Trikotnummer 17 tragen.

Nachdem sich der MBC gemeinsam mit dem Land Sachsen-Anhalt dafür engagiert, Fachkräfte zurück in die Region zu holen, haben die Wölfe selbst den ersten Erfolg bei dieser Kampagne zu vermelden. Der gebürtige Weißenfelser Johannes Lange kehrt zurück und wird künftig das Trikot mit der Nummer 17 des amtierenden Tabellenführers tragen.

„Ich bin froh, dass es geklappt hat und freue mich sehr, in der Heimat zu spielen. Ich möchte dem Team bei der `Mission Wiederaufstieg´ helfen und alles dafür geben“, freut sich der Riese über seine Rückkehr nach Weißenfels.

Zuletzt stand der 26-Jährige in den Diensten der BG Karlsruhe, von der er im Sommer 2011 verpflichtet wurde. Allerdings musste Johannes Lange dort nach dem Spiel gegen die Saar-Pfalz Braves Ende Oktober die Koffer packen, da durch die Verpflichtung von US-Hüne Justin Howard eine zu hohe Spielerdichte auf den großen Positionen herrschte. In sechs Partien markierte der MBC-Neuzugang in Karlsruhe 3,2 Zähler und holte 1,0 Rebounds im Schnitt. Auch Trainer Silvano Poropat ist mit der Ergänzung zufrieden: „Johannes hat sich in der Try-Out-Woche gut präsentiert und wird uns als dritter Center sicher helfen. Unsere Rotation wird so nochmals vertieft.“ Schon im Sommer hatten die Wölfe Interesse an Johannes Lange, bevor er sich für ein Engagement in Karlsruhe entschied.

Der 2,08 Meter große Hüne lernte sein Handwerk beim SSV Einheit Weißenfels unter dem heutigen MBC-Nachwuchsleiter Mario Leuschner. 2002 wechselte Lange nach Rhöndorf, wo er bis 2010 aktiv war. Bei den Dragons durchlief er fast alle Jugendteams und entwickelte sich zu einem wichtigen Puzzleteil in der ersten Mannschaft in Pro A und Pro B. Zur Saison 2010/11 zog es den Big Man zu den GiroLive Ballers Osnabrück, die allerdings im Frühjahr 2011 den Spielbetrieb wegen Insolvenz einstellen mussten. Dadurch wurde auch der Vertrag mit dem Sachsen-Anhalter aufgelöst. Zuletzt folgte das Gastspiel bei der BG-Karlsruhe.

Johannes Lange ist am Donnerstag und Samstag bei den Auswärtsspielen gegen Ehingen und Crailsheim das erste Mal mit dem MBC unterwegs und spielberechtigt.


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 15.12.2011, 10:56 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003