Artikelausdruck von Freestyle Koblenz


Lacrosse:
(Blax e.V.)

Berlin Open 22. - 24. Juni 2007 – Internationales Lacrosse Turnier im Stadion Lichterfelde

Zum zwölften Mal organisiert der Berliner Lacrosse Verein Blax die Berlin Open, das größte internationale Lacrosse Turnier Europas außerhalb der regulären Meisterschaften. In diesem Jahr haben sich 32 internationale Top-Teams angemeldet, die um die begehrte Berliner Trophäe ins Rennen gehen werden. Vom 22. – 24. Juni 2007 wird den Zuschauern im Stadion Lichterfelde Lacrosse auf höchstem Niveau geboten.
Der Blax ist einer der ältesten und erfolgreichsten Lacrosse Vereine in Deutschland. Derzeit steht sowohl die Herren- als auch die Damenmannschaft im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft, die vom 16.-17. Juni 2007 in München ausgetragen wird. Mit den Berlin Open gelingt es dem Berliner Traditionsverein seit 14 Jahren, (fast) jeden Sommer eine Auswahl erstklassiger Lacrosse Teams aus aller Welt an die Spree zu locken. In sportlicher Atmosphäre treffen an diesem Wochenende junge Leute internationaler Herkunft aufeinander, die alle eins gemeinsam haben: den Spaß am Lacrosse, dem schnellsten und härtesten Teamsport der Welt, der auf einer alten Tradition der amerikanischen Ureinwohner basiert.
In diesem Jahr werden besonders die Mannschaften aus Australien und Nordamerika, dem Mutterland des Lacrosse, mit Spannung erwartet. Drei Herrenteams reisen aus den USA und eins aus Kanada an. Diese drei Länder gelten als Heimstätte der besten Lacrossespieler der Welt. Nicht minder große Erwartungen wecken die Mannschaften der englischen Teilnehmer. Im Inselstaat ist Lacrosse alles andere als eine Randsportart. Umso mehr freut sich der Blax, dass sowohl zwei Damen- als auch Herrenteams aus England in Lichterfelde an den Start gehen werden. Trotz der starken Teams aus Übersee liegt das besondere Augenmerk bei den Herrenmannschaften auf dem Verein Jizni Mesto aus unserem Nachbarland Tschechien. Im Team des Vorjahressiegers und tschechischen Meisters spielt Pavel Dosly, der sich in Kanada bei der Indoor Lacrosse Weltmeisterschaft kürzlich mit sagenhaften 10 Toren unter die Top-Five-Schützen des Turniers schoss. Dieses Team ist auch bei den Berlin Open 2007 ein ganz heißer Kandidat auf den Titel. Der Blax freut sich auf ein sportliches Wochenende mit seinen internationalen Gästen. Zuschauer sind herzlich willkommen, die spektakulären Spiele im Stadion Lichterfelde zu verfolgen. Der Eintritt ist frei.


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 11.06.2007, 10:52 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003