Artikelausdruck von Freestyle Koblenz


American Football:
(TSV SCHOTT Mainz Golden Eagles)

Juniors & Cheers go TV!

 
Am vergangenen Donnerstag hatte der Nachwuchs der TSV Schott Mainz Golden Eagles aus den Bereichen Tackle-Football und Cheerleading einen publikumswirksamen Auftritt. Die Junior Eagles und die Golden Glitters waren zu Gast beim Fernsehsender NBC GIGA.
In der Sendung mit dem Motto „Ein etwas anderer Sport: American Football und Cheerleading“ erzählte Moderatorin Malin zunächst mit Begeisterung über den Verein TSV Schott und speziell die Abteilung American Football und Cheerleading. Doch die Stunde der Wahrheit für einen Bericht aus erster Hand rückte immer näher, denn sogleich stand der GIGA-Talk an und bei den Gästen stieg die Nervosität. Für die Cheerleader gingen Michele Kade und Michelle Kimmes ins Interview. Nachdem die Mädels zunächst ein wenig über sich und ihre Cheerleading-Position berichtet hatten, stellten sie sich den Fragen die Zuschauer per E-Mail direkt in´s Studio schickten. Keine Frage war zu heikel und wurde mit Begeisterung beantwortet.
Danach waren dann die Junior Eagles an der Reihe. Hier standen j. und J.P. stellvertretend für ihr Team den Zuschauern Rede und Antwort. Dabei wurden die Jungs unter anderem gefragt wie sie zum Football gekommen sind und wer ihre Vorbilder in der us-amerikanischen National Football League (NFL) sind. Trotz des harten Sports merkte man auch den Vertretern der Junior Eagles die Aufregung an. Doch alle brachten ihren Fernsehauftritt gut über die Bühne. Apropos Auftritt – als Abschluß stand dann noch eine Darbietung der Golden Glitters auf dem Programm. In dem knapp bemessenen Studio mussten Schreibtische und Computer weichen und kurzerhand wurde eine improvisierte Tanzfläche freigeräumt. Schnell wurde noch die Beleuchtung ausgerichtet und nach kurzer Ankündigung durch Moderatorin Malin ging es los und die Mädels bedankten sich mit einer gelungenen kleinen Show bei den Zuschauern für ihre Aufmerksamkeit.
Nadine Marzuga, Coach der Golden Glitters, zu dem Ausflug in die Fernsehlandschaft: „Der Auftritt bei GIGA hat den Mädels und Jungs großen Spaß gemacht. Vielleicht gibt es ja demnächst wieder einmal Gelegenheit für eine Zusammenarbeit von GIGA und den Mainz Golden Eagles!“ Unter www.giga.de gibt es auch Bilder der Juniors und Cheerleader sowie einen kleinen Film aus dem Training der Herrenmannschaft der Mainz Golden Eagles.


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 21.06.2004, 09:51 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003