Artikelausdruck von Freestyle Koblenz


American Football:
(1 AFC Montabaur Fighting Farmers 1992 e.V.)

Farmers rennen Stampers in Grund und Boden.

 
Die Montabaur Fighting Farmers zeigten am vergangenen Wochenende ihre bisher beste Saisonleistung und starteten erfolgreich in die Rückrunde der Oberliga. Dabei ließen die Farmers den Gästen aus Trier keine Chance und siegten, auch in dieser Höhe völlig verdient, mit 38 : 03 (30 : 03). Den Trier Stampers gelang es nicht das starke Laufspiel der Farmers um die RB Andreas Werner und Jörg Wegler zu unterbinden, die für 34 Punkte sorgten. In der zweiten Halbzeit konnten es sich die kämpfenden Bauern sogar leisten, den Spieler aus der zweiten Reihe mehr Spielzeit zu geben und die Leistungsträger zu schonen. Damit konnten die Westerwälder ihren vierten Tabellenplatz festigen. Die Mannschaft hat jetzt einige Wochen Pause, bevor sie am Sonntag, 04. Juli 2004 in Neu-Isenburg bei den Jets antreten muss. ´Sollte uns dort ein Sieg gelingen, denken wir nicht mehr über den Abstieg nach. Dann können wir auch wieder auf unseren etatmäßigen Quarterback und einige Leistungsträger zurück greifen´ schaut Hans Juhnke, Headcoach der Farmers, positiv in die Zukunft.
Nach dem Spiel in Neu-Isenburg, wartet am 11.07. für die Farmers die nächste Auswärtsaufgabe in Frankfurt.
Weitere Informationen und ausführlicher Spielbericht unter www.fighting-farmers.de


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 16.06.2004, 16:15 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003