Artikelausdruck von Freestyle Koblenz


Sport allgemein:
(SC Lerchenberg)

SCL Hallen-Spielfest ein Erfolg

SCL-Jugendwart Axel Beckmann zeigte sich zufrieden mit dem Ablauf des Hallen-Spielfestes: "Die knapp 100 Kinder und Jugendlichen hatten offenkundig drei Stunden sehr viel Spaß". In der Halle B präsentierten sich die Sportarten Basketball, Handball, Leichtathletik, Tischtennis und Turnen mit eigenen Stationen, an denen auf spielerische Art und Weise die verschiedensten köperlichen Fertigkeiten ausprobiert werden konnten. Unter großem Einsatz der anwesenden Übungsleiter und Helfer der verschiedenen Abteilungen wurde den vielen kleinen und auch einigen größeren Kindern ein umfangreiches Programm geboten, dass nur wenige Wünsche offen ließ. Am Schuß gab es für jede und jeden auch eine kleine und süße Belohnung für erfolgreiches Werfen aufs Handballtor, einen sauber abgerollten Purzelbaum und einen Treffer am Basketballkorb.
"Wir werden diese Veranstaltung möglichst bald wiederholen, denn durch die momentane wirtschaftliche Situation bleiben viele Familien auch während der Ferien zuhause und die Eltern sind froh, wenn ihren Kindern mal ein bischen Abwechslung geboten wird." resümierte Beckmann. "Aus dieser Erfahrung heraus werden wir beim nächsten Mal einiges im organisatorischen Bereich verbessern und mit Sicherheit kommen dann auch noch mehr Kinder. Das war auf jedenfall nur der Anfang einer intensiven Kampagne, mit der wir auf dem Lerchenberg verstärkt Werbung für unsere Jugendarbeit machen wollen. Wir wollen zeigen, dass Sport beim SCL nichts mit der so in Verruf stehenden Vereinsmeierei zu tun hat, sondern dass es Spaß macht, bei uns mitzumachen." Der SCL-Jugendwart sieht es weiterhin als großes Ziel des Vereins an, in Zukunft mit allen in der Jugendarbeit engagierten Gruppen und Institutionen auf dem Lerchenberg und in der Umgebung zusammenzuarbeiten. "Der SCL kann und will eine wichtige Funktion in der Integration der zahlreichen ausländischen Mitbürger spielen und wir hoffen, dass wir in Zukunft mit den Schulen und anderen Einrichtungen kooperieren können. Hier ist noch viel Potential vorhanden", zeigt Beckmann sich optimistisch.


Autor: axbe
Artikel vom 26.10.2003, 22:30 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003