Artikelausdruck von Freestyle Koblenz


American Football:
(1 AFC Montabaur Fighting Farmers 1992 e.V.)

Mission Aufstieg ist perfekt

 
Vor knapp 1.200 Zuschauern gingen die Farmers früh mit 6:0, plus 2 point-conversion, 8:0 in Führung. Danach vergab die Farmers Offense leichtsinnig weitere Möglichkeiten zu punkten. So konnten 3 Versuche von der 5 yard-line nicht in die Endzone getragen werden. Das starke Passspiel der Baunatal Predators sorgte noch im ersten Quarter für den 8 : 6 Anschluss Touchdown. Beide Reihen schenkten sich nichts und es wurde um jeden Zentimeter hart gefightet. So mussten die Farmers schon frühzeitig auf Marcus Wolf verzichten (Handbruch). Auf ihn zugeschnitten wurden vor dem Finale einige Trickspielzüge einstudiert, auf die man jetzt verzichten musste. So ging man dann auch, bei Temperaturen um die 35 Grad C in die Pause. Die Halbzeit gehörte dann den Cheerleadern, die dem begeisterten Publikum einige Tanzeinlagen boten.

Die Farmers kamen hellwach aus der Pause und schon im ersten Drive gelang es den Gastgebern per Touchdown zu Punkten und auf 14 : 6 zu erhöhen. Dann zeigte auch die Defense an diesem Tag, den unbedingten Willen aufzusteigen und erzwang einen Safty, für weitere zwei Punkte. Mit 16 : 6 wurde dann zum letzten Viertel die Seiten gewechselt. Baunatal gelang es mit einem weiteren Touchdown das Spiel noch einmal spannend zu gestalten, bevor Andreas Werner den Predators, mit seinem dritten Touchdown des Tages den Todesstoß versetzte. Das Spiel wurde gegen Ende noch etwas hektisch, teilweise auch durch unnötige Härten der Gäste, doch die Farmers ließen die Zeit herunterlaufen und dann war der Jubel grenzenlos. Der Aufstieg war perfekt! Die Punkte für die Farmers erzielten Andreas Werner (20), Fabian Hachenberg (2) und die Defense durch Dirk Burmeister einen Safety(2). Andreas Werner konnte sein Punktekonto auf sensationelle 304 Punkte erhöhen und ist weiterhin der Farmers-all-time-best-scorer!


Die beste Defense und die beste Offense der gesamten Saison, hatte die verdiente Ernte eingefahren. Per Sektdusche kühlten sich die Farmers im Siegestaumel und bedankten sich bei den zahlreichen Fans für die Unterstützung. ´We are proud of you!´ Jetzt haben die Farmers einige Wochen Pause, bis dann am 30. August für neue und interessierte Spieler die Möglichkeit besteht, mal die Sportart American Football zu beschnuppern.


Autor: jost
Artikel vom 22.07.2003, 13:32 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003