Artikelausdruck von Freestyle Koblenz


American Football:
(1 AFC Montabaur Fighting Farmers 1992 e.V.)

Farmers im Finale - 14 : 0 Sieg gegen die Cougars

 
Die Farmers Offense (Angriff) begann das Spiel jedoch mit Konzentrations-problemen und es kam dadurch zu vielen unnötigen Strafen, die beim American Football mit Raumverlust geahndet werden. Beide Teams hatten den taktischen Schwerpunkt auf das Laufspiel gelegt, doch dem Angriffsspiel der Farmers fehlten in der ersten Hälfte die zündenden Ideen. Doch wie schon so oft in dieser Saison, war auf die Defense (Verteidigung) der Hausherren verlass und das Abwehrbollwerk lies kaum Raumverlust zu. Die Defense war wieder einmal perfekt auf den Gegner eingestellt.

Die einzige Großchance in der ersten Hälfte hatten jedoch die Farmers. Nach einem tollen Pass von Quarterback Norman Meyer, konnte Fabian Hachenberg in der Endzone frei stehend die Ball nicht sichern. So ging es mit einem 0 : 0 in die Pause und die Trainer fanden die richtigen Worte, denn das Team kam wie verwandelt aus der Kabine.

Jetzt besannen sich die Farmers auf ihre Stärken, spielten fehlerlos und rissen immer wieder Löcher in die gegnerische Verteidigungslinien. So war es nur eine Frage der Zeit bis Andreas Werner, einen starken Lauf über rechts, erst in der Endzone beendete. Touchdown zum 6 : 0. Der Zusatzpunkte brachte nichts ein. Trotz dem relativ knappen Vorsprung hatte man jedoch nie den Eindruck, dass die Gäste punkten könnten. Zu geschlossen stand die Defense und das sehr auf US-Amerikaner zugeschnittene Laufspiel der Cougars kam nie zur Entfaltung. So war es wieder Andreas Werner, der mit seinem 2. Touchdown des Tages, mit einem Lauf über 40 Yards, auf 12: 0 erhöhte. Rookie (Anfänger) Andre Becker verwandelte dann die anschließende 2-point Conversion zum 14 : 0 (0:0/0:0/6:0/8:0) Endstand.

Damit stehen die Farmers schon vorzeitig im Finale und der Jubel kannte keine Grenzen. Jetzt benötigen die kämpfenden Bauern lediglich einen Punkt aus den nächsten zwei Auswärtsspielen oder einen weiteren Punktverlust Kaiserslauterns, um das Heimrecht für das Endspiel in die Oberliga zu sichern. Am kommenden Samstag treten die Farmers ihre Auswärtsaufgabe bei den Gießen Golden Dragons an.


Autor: jost
Artikel vom 16.06.2003, 12:30 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003