Die Vereinssportseiten für Koblenz [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Radsport: (Team Gerolsteiner)
Davide Rebellin verteidigt mit zwei Spitzenplatzierungen seine Gesamtführung

Davide Rebellin hat sich auf der zweigeteilten zweiten Etappe der 7. Brixia-Tour keine Blöße gegeben. Der Kapitän aus dem Team Gerolsteiner verteidigte am Freitag seine Gesamtführung bei der Rundfahrt der Kategorie 2.1 mit zwei Spitzenplatzierungen. Vor allem bei der Bergankunft am Abend nach den 98,4 Kilometern von Pian Camuno nach Bomo zeigte der Italiener sein Können und wurde beim Etappensieg seines Landsmannes Emanuelle Sella (Panaria-Navigare) Vierter. "Wir haben viel für Davide gearbeitet. Beim Schlussanstieg hat er die Sache dann selbst gerichtet. Das war schon recht souverän", erklärte Gerolsteiner-Profi Markus Zberg nach dem schwierigen zweiten Tagesabschnitt.

Am Freitagmorgen hatte Rebellin im Sprintfinale der ersten Halbetappe des Tages ebenfalls den vierten Rang belegt. Sieger nach den 81,5 Kilometern von Esine nach Breno war der Italiener Giovanni Visconti (Quick Step).

Inoffizielles Ergebnis, erste Halbetappe
1. Giovanni Visconti (Italien/Quick Step) 1:41:19 Stunden
2. Fabio Baldato (Italien/Lampre)
3.Antonio D'Aniello (Italien/Ceramica Flamina)
4. Davide Rebellin (Italien/Gerolsteiner)
5. Daniele Pietropolli (Italien/Tenax) alle gleiche Zeit

Zweite Halbetappe
1. Emanuelle Sella (Italien/Panaria-Navigare) 2:30:45 Stunden
2. Santo Anza (Italien/Serramiti-PVC) 0:05 Minuten zurück
3. Fortunato Baliani (Italien/Panaria-Navigare) 0:08
4. Davide Rebellin (Italien/Gerolsteiner)
5. Leonardo Bertagnoli (Italien/Liquigas) beide gleiche Zeit

Gesamtwertung
1. Davide Rebellin (Italien/Gerolsteiner) 7:53:41 Stunden
2. Santo Anza (Italien/Serramiti-PVC) 0:03 Minuten zurück
3. Paolo Bailetti (Italien/LPR) 0:17
4. Matteo Carrara (Italien/Unibet.com) 0:23
5. Giovanni Visconti (Italien/Quick Step) 0:35


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 12271 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 28.07.2007, 12:46 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1013793 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 10.08. (Team Gerolsteiner)
Team Gerolsteiner mit seinem jüngsten und seinem ältesten Rennfahrer in Frankreich am Start
- 28.07. (Team Gerolsteiner)
Gerolsteiner: Tom Stamsnijder sprintet zur ersten Topten-Platzierung
- 02.07. (Team Gerolsteiner)
Fabian Wegmann erfüllt sich einen "riesengroßen Traum"
- 02.07. (Team Gerolsteiner)
Beat Zberg im 16. Anlauf zum Schweizer Meistertitel
- 01.07. (Team Gerolsteiner)
Team Gerolsteiner mit sieben Deutschen und zwei Österreichern bei der Tour de France
- 28.06. (Team Gerolsteiner)
20 Gerolsteiner-Profis bei nationalen Titelkämpfen im Einsatz
- 26.06. (Team Gerolsteiner)
Stefan Schumacher kommt immer besser in Schwung
- 23.03. (Team Gerolsteiner)
Starke Gerolsteiner Leistung bleibt am Ende unbelohnt
  Gewinnspiel
Mit welchem Verein wurde Lothar Matthäus Italienischer Meister?
AC Mailand
Juventus Turin
SSC Neapel
Inter Mailand
  Das Aktuelle Zitat
Wolf-Dieter Poschmann
Schalten wir 'rüber zum SV Schalke...
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016