Die Vereinssportseiten für Koblenz [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Radsport: (Team Gerolsteiner)
Stefan Schumacher kommt immer besser in Schwung

Stefan Schumacher kommt in Fahrtrichtung Tour de France immer besser in Schwung. Der Nürtinger aus dem Team Gerolsteiner belegte am Sonntag beim abschließenden Zeitfahren der 71. Tour de Suisse in Bern den dritten Platz. In dem 33,7 Kilometer langen Kampf gegen die Uhr musste sich der 25-Jährige nur Zeitfahr-Weltmeister Fabian Cancellara (Schweiz/CSC), der nach dem Prolog auch die neunte und letzte Etappe des ProTour-Rennens gewann, und Andreas Klöden (Schweiz-Kreuzlingen/Astana) geschlagen geben. Gerolsteiner-Routinier Beat Zberg belegte den 13. Rang und war auf Platz 40 beim Gesamtsieg des Russen Vladimir Karpets (Caisse d'Epargne) bester Rennfahrer aus der Eifel-Equipe im Abschlussklassement.

Reimund Dietzen blickte nach dem gelungenen Abschluss unterdessen zuversichtlich in die Zukunft. "Das war eine starke Vorstellung von Stefan. Das lässt hoffen. Er ist hier von Tag zu Tag besser geworden und hat seine Leistungen stabilisiert. Der Formaufbau passt", erklärte der Sportliche Leiter der Gerolsteiner und ergänzte: "Stefan kann sehr zufrieden sein, auch wenn er sich zunächst ein bisschen geärgert hat. Er war der Meinung, Cancellara wäre heute zu packen gewesen". Letztlich trennten den Weltmeister und den Gerolsteiner-Profi 33 Sekunden.

Der Rückstand der Gerolsteiner auf den Sieger des Eindhoven Team-Time-Trial war derweil größer: 2:47 Minuten lagen die Rennfahrer aus der Eifel-Equipe am Sonntag nach dem ProTour-Mannschaftszeitfahren über 48,3 Kilometer hinter dem siegreichen CSC-Team (Dänemark). Unter 23 Mannschaften bedeutete dies den 20. Platz. "Die Jungs haben gekämpft. Aber ohne echten Zeitfahr-Spezialisten, dagegen aber mit vier Stürzen, war nicht mehr drin", sagte der Sportliche Leiter Michael Rich.

Tour de Suisse
Inoffizielles Ergebnis
1. Fabian Cancellara (Schweiz/CSC) 41:46 Minuten
2. Andreas Klöden (Schweiz-Kreuzlingen/Astana) 0:20 Minuten zurück
3. Stefan Schumacher (Nürtingen/Gerolsteiner) 0:33
4. Stijn Devolder (Belgien/Discovery Channel) 1:04
5. Vladimir Gusev (Russland/Discovery Channel) 1:05
6. Vladimir Karpets (Russland/Caisse d'Epargne) 1:06
7. Andrey Mizourov (Kasachstan/Astana) 1:26
8. Gustav Erik Larsson (Schweden/Unibet.com) 1:31
9. Thomas Dekker (Niederlande/Rabobank) 1:36
10. Kevin De Weert (Belgien/Cofidis) 1:57 ...
13. Beat Zberg (Schweiz/Gerolsteiner) 2:04

Endstand in der Gesamtwertung
1. Vladimir Karpets (Russland/Caisse d'Epargne) 30:07:23 Stunden
2. Kim Kirchen (Luxemburg/T-Mobile) 1:04 Minuten zurück
3. Stijn Devolder (Belgien/Discovery Channel) 1:30
4. Matteo Carrara (Italien/Unibet.com) gleiche Zeit
5. Damiano Cunego (Italien/Lampre) 1:41
6. Vladimir Efimkin (Russland/Caisse d'Epargne) 1:46
7. Frank Schleck (Luxemburg/CSC) 1:47
8. Gerrit Glomser (Österreich/Team Volksbank) 2:50
9. Rigoberto Uran (Kolumbien/Unibet.com) 3:16
10. Andreas Klöden (Schweiz-Kreuzlingen/Astana) ...
40. Beat Zberg (Schweiz/Gerolsteiner) 27:59
67. Stefan Schumacher (Nürtingen/Gerolsteiner) 58:37

Eindhoven TTT, inoffizielles Ergebnis
1. Team CSC (Dänemark)
2. Tinkoff (Russland/Italien) 0:01 Minuten zurück
3. Milram (Italien) 0:13
4. Discobery Channel (USA) 0:25
5. Liquigas (Italien) 0:31
6. Quick Step (Belgien) 0:52
7. Caisse d'Epargne (Spanien) 0:57
8. Credit Agricole (Frankreich) 1:00
9. Predictor-Lotto (Belgien) 1:16
10. Ag2r (Frankreich) 1:45 ...
20. Gerolsteiner (Deutschland) 2:47


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 8628 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 26.06.2007, 10:34 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1016770 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 10.08. (Team Gerolsteiner)
Team Gerolsteiner mit seinem jüngsten und seinem ältesten Rennfahrer in Frankreich am Start
- 28.07. (Team Gerolsteiner)
Gerolsteiner: Tom Stamsnijder sprintet zur ersten Topten-Platzierung
- 28.07. (Team Gerolsteiner)
Davide Rebellin verteidigt mit zwei Spitzenplatzierungen seine Gesamtführung
- 02.07. (Team Gerolsteiner)
Fabian Wegmann erfüllt sich einen "riesengroßen Traum"
- 02.07. (Team Gerolsteiner)
Beat Zberg im 16. Anlauf zum Schweizer Meistertitel
- 01.07. (Team Gerolsteiner)
Team Gerolsteiner mit sieben Deutschen und zwei Österreichern bei der Tour de France
- 28.06. (Team Gerolsteiner)
20 Gerolsteiner-Profis bei nationalen Titelkämpfen im Einsatz
- 23.03. (Team Gerolsteiner)
Starke Gerolsteiner Leistung bleibt am Ende unbelohnt
  Gewinnspiel
Welcher deutsche Fußballclub trägt den Spitznamen "Die roten Teufel"


1. FC Kaiserslautern
Hansa Rostock
Bayern München
Werder Bremen
  Das Aktuelle Zitat
Rudi Völler
Wie so oft liegt auch hier die Mitte in der Wahrheit.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016