Die Vereinssportseiten für Koblenz [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Tischtennis: (TTC Zugbrücke Grenzau)
 
Grenzau verpflichtet Cheung Yuk

Mit der Verpflichtung des 23-jährigen Linkshänders Cheung Yuk (Hongkong) hat der Tischtennis-Bundesligist TTC Zugbrücke Grenzau seine Planungen für die Saison 2005/2006 abgeschlossen. Der Nationalspieler gilt ebenso wie Trinko Keen, der zweite Neuzugang der Westerwälder, als Doppelspezialist und liegt in der aktuellen Weltrangliste auf Position 31. „Cheung Yuk hat auf alle Fälle noch Potenzial nach oben“, sagt TTC-Präsident Manfred Gstettner, der mit seiner neuen Mannschaft zurück in die Erfolgsspur will: „Mit den beiden Neuen können wir die Play-off-Plätze wieder ins Visier nehmen.“ Besonderen Wert bei der Zusammensetzung der Mannschaft für die neue Saison hat Gstettner auf die Besetzung der Doppel gelegt. „In der Bundesliga ist es ein großer Vorteil, mit einem Vorsprung in die Einzel zu gehen. Diesbezüglich sind wir jetzt hervorragend aufgestellt“, blickt der Präsident optimistisch nach vorne. Den Kontakt zu Cheung Yuk hatte Grenzaus Routinier Chen Zhibin hergestellt, der im Sommer die Rollen tauscht und als Stützpunkt- und Vereinstrainer im Brexbachtal arbeiten wird. „Chen Zhibin kennt den Nationaltrainer Hongkongs sehr gut und hat bei der Verpflichtung vermittelt“, so Gstettner. Ob Cheung Yuk, der in der Weltrangliste derzeit hinter seinen künftigen Mannschaftskollegen Trinko Keen (Position 23) und Lucjan Blaszczyk (28) und vor Zoltan Fejer-Konnerth (45) rangiert, im vorderen Paarkreuz spielen wird, lässt Grenzaus Präsident noch offen. „Wir warten erst einmal ab, wie er sich bei den anstehenden Meisterschaften entwickelt. Aber das Zeug dazu, vorne zu spielen, hat er auf alle Fälle."

TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 11708 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 14.04.2005, 15:01 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1014418 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 29.03. (TTC Zugbrücke Grenzau)
Stefan Feth kehrt nach Grenzau zurück
- 11.03. (TTC Zugbrücke Grenzau)
Champions League: Grenzau vor Finaleinzug
- 16.02. (TTC Zugbrücke Grenzau)
Grenzau setzt Siegesserie auch beim Meister fort
- 05.01. (TTC Zugbrücke Grenzau)
Champions League eröffnet Tischtennis-Jahr 2004
- 01.09. (TTC Zugbrücke Grenzau)
Grenzau gewinnt das Spitzenspiel
- 21.08. (TTC Zugbrücke Grenzau)
TV-Termin: SWR zeigt Grenzau gegen Plüderhausen
- 12.05. (TTC Zugbrücke Grenzau)
Grenzau triumphiert im "grausam-kriminellen" Play-off-Drama
- 28.04. (TTC Zugbrücke Grenzau)
Grenzau in ungewohnter Situation
  Gewinnspiel
Wo fanden die Olympischen Sommerspiele 1988 statt?
Los Angelos
Seoul
Barcelona
Moskau
  Das Aktuelle Zitat
George Best
Ich könnte den anonymen Alkoholikern beitreten. Das Problem dabei ist nur, ich kann nicht anonym bleiben.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016