Die Vereinssportseiten für Koblenz [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Fußball: (SVS 1919 Merkstein e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Aachen
 
A-Jugend überzeugt beim Burtscheider TV

Kader siehe Fupa.net: http://www.fupa.net/spielberichte/burtscheider-tv-1873-svs-1919-merkstein-1960589.html
Die A-Junioren des SVS Merkstein haben den dritten Sieg im vierten Spiel in der Leistungsklasse eingefahren.
Beim Nachholspiel am gestrigen Dienstag beim Burtscheider TV fehlten Marco Koch sowie Sebastian Rupp. Emre Köse fehlte arbeitsbedingt ebenfalls in der Startelf, war aber dennoch im Kader. Cemal Sen(6) kam zu seinem Pflichtspieldebüt und ersetzte gleich zu Beginn Emre Köse(17) im defensiven Mittelfeld. Ridvan Ceylan(16) war zum ersten Mal im Kader der A Junioren.
Bereits zu Beginn zeichnete sich ein Duell auf Augenhöhe ab. Die Burtscheider präsentierten sich organisiert und Kombinationsstark. Die Merksteiner konzentrierten sich auf eine kompakte Defensive. Im Spiel nach vorne fütterte Hakki Sen(11) die vier schnellen Angreifer mit Bällen. Das erste Tor erzielte der SVS nach einer Standardsituation. Tobi Diehl(3) führte einen Freistoß auf Höhe der Mittellinie in halb linker Position aus. Der Ball segelte durch den Strafraum an Freund und Feind vorbei ins Tor zum 0:1(13.). Zwanzig Minuten danach passierte nicht viel spektakuläres, das Spiel war dennoch auf einem taktisch hohem Niveau. Die offensiven Akzente setzten zumeist die Merksteiner. In der 34. Spielminute konnte Furkan Ünal(9) aus zentraler Position einen Pass auf die rechte Seite zum gestarteten Pierre Wolff(8) treten, der im 1-gegen-1 zum 2:0 vollstreckte. Es war Wolffs erster Saisontreffer. Die Streiffelder hielten den Druck nun hoch drängten auf das nächste Tor. Nach Ballgewinn von Cemal Sen(6), passte dieser aus dem Mittelfeld in den Lauf von Stürmer Ünal(9), der souverän zum 3:0 verwandelte (35.). Den Schlusspunkt der ersten Halbzeit setzte Hakki Sen(11) mit einem direkt verwandelten Freistoß aus ca. 25 Metern (40.). So ging es mit einer 0:4 Führung in die Halbzeit.
Zur zweiten Halbzeit kam Emre Köse(17) für den guten Tayfun Yilmaz(10) ins Spiel. Die Burtscheider gaben weiter nicht auf und forderten weiter höchste Konzentration auf Seiten der Merksteiner. Das ein oder andere Mal musste Keeper Marcel Schmitz(1) sein volles Können unter Beweis stellen. Mitte der zweiten Halbzeit setzten die Gäste die Burtscheider beim Spielaufbau unter Druck. Beim Pressing durch den eingewechselten Sahin Ayas(13), Furkan Ünal(9) und Hakki Sen(11), konnte der 11er der Merksteiner einen Pass der Hausherren abfangen und mit einem schnellen Abschluss zum 5:0 in der 70. Spielminute vollstrecken. Danach kamen auf Seiten der Gäste Karandeep Singh(14) für den starken Cemal Sen(6) und Ridvan Ceylan(16) für Furkan Ünal(9) ins Spiel. Der angesprochene Singh(14) konnte dann noch einen Scorerpunkt für sich verbuchen. Nach einer weiteren Druckperiode spielte Singh aus dem Mittelfeld heraus auf Emre Köse(17), der mit seinem zweiten Saisontreffer zum 6:0 traf (86.). In der Nachspielzeit konnten die Burtscheider den verdienten Ehrentreffer erzielen(90.). Quasi im Gegenzug und mit Abpfiff traf Tobias Diehl(3), nach Vorarbeit von Sahin Ayas(13) zum 7:1 Endstand.
Fazit: Ein verdienter Sieg für die Jungs aus Merkstein. Das Ergebnis spiegelt nicht die Leistung der Burtscheider wieder, die lange Zeit einen guten Ball gespielt haben. Nach der knappen Niederlage gegen den KBC, war das Spiel die richtige Reaktion der Streiffelder. Beste Spieler auf Seiten der Merksteiner waren Hakki Sen(11) und Cemal Sen(6) mit einem tollen Debüt. Keeper Marcel Schmitz(1) beeindruckte mit tollen Paraden.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 11383 mal abgerufen!
Autor: dake
Artikel vom 26.11.2014, 18:45 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1014418 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 05.05. (SVS 1919 Merkstein e.V.)
Spieler- und Trainersuche für Jugend und Neugründung einer 3. Mannschaft
- 28.05. (SVS 1919 Merkstein e.V.)
Die SVS Jugend sucht Verstärkung für die nächste Saison
- 15.04. (SVS 1919 Merkstein e.V.)
Die SVS Jugend sucht Verstärkung für die nächste Saison
- 17.03. (SVS 1919 Merkstein e.V.)
Derbys des Jahres an einem Sonntag im Merksteiner Stadion
- 15.03. (SVS 1919 Merkstein e.V.)
SVS lässt kein Zweifel an seinem Ziel
- 15.03. (SVS 1919 Merkstein e.V.)
SVS II verdient hochverdient
- 08.03. (SVS 1919 Merkstein e.V.)
SVS kann sich nach erster Halbzeit zurück kämpfen
- 08.03. (SVS 1919 Merkstein e.V.)
SVS II verliert gegen Baesweiler II
  Gewinnspiel
Wie oft gewann Bernhard Langer das bedeutendste Golfturnier der Welt, das US-Masters in Augusta?
2 mal
3 mal
1 mal
Noch nie
  Das Aktuelle Zitat
Waldemar Hartmann
Guten Abend, meine Damen und Herren, und - bonne noir.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016