Die Vereinssportseiten für Koblenz [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Radsport: (Team Gerolsteiner)
 
Ex-Radprofi Reimund Dietzen verstärkt Team Gerolsteiner als neuer sportlicher Leiter

PRESSEINFORMATION


09. Januar 03. Reimund Dietzen, erfolgreicher Ex-Profi, übernimmt ab Ende Januar neben Christian Henn die Position des sportlichen Leiters beim Team Gerolsteiner. Damit ist es Gerolsteiner gelungen, seinen Wunschkandidaten für die Nachfolge von Rolf Gölz zu verpflichten. Der gebürtige Trierer mit Wohnsitz in der Provinz Tarragona wird vor allem für die Betreuung der spanischen, französischen und italienischen Rennen zuständig sein.

"Als mir Hans-Michael Holczer das Angebot machte, als sportlicher Leiter beim Team Gerolsteiner einzusteigen, musste ich nicht lange überlegen. Ich gehe ungemein motiviert in die kommende Saison und freue mich auf meine neue Aufgabe mit dieser tollen Mannschaft", sagt Dietzen über seine Entscheidung.

Rolf Gölz orientiert sich beruflich neu Nach vier Jahren als sportlicher Leiter beim Team Gerolsteiner scheidet Rolf Gölz aus dieser offiziellen Funktion aus und legt zukünftig andere berufliche Schwerpunkte. Der 40-jährige, studierte Betriebswirt wird bei einer großen Autovermietung als Controller tätig werden. "Es war eine Vernunftentscheidung. Für mich war immer klar, dass ich eines Tages in dem Beruf arbeiten möchte, den ich auch studiert habe. Nicht zuletzt, weil ich dann auch mehr Zeit für meine Familie habe. Jetzt erhielt ich ein so gutes Angebot, das ich einfach nicht ausschlagen konnte", begründet Rolf Gölz seine Entscheidung.

Bereits Ende Oktober teilte Gölz Sponsor und Teammanagement mit, dass er einen beruflichen Wechsel plant. So blieb ausreichend Zeit, um in Ruhe einen geeigneten Nachfolger zu finden.

"Wir bedauern den Entschluss von Rolf Gölz, auch wenn wir natürlich respektieren, dass er seine Familie und seine berufliche Zukunft in den Vordergrund rückt. Doch glücklicherweise geht er nicht ganz, sondern wird auch zukünftig den ein oder anderen kleinen Renneinsatz als sportlicher Leiter für uns durchführen", so Hans-Michael Holczer.
Portrait Reimund Dietzen
Reimund Dietzen war von 1982 und 1990 Radprofi. Seine größten Erfolge feierte er bei der Vuelta: Als Fahrer für den spanischen Rennstall Teka wurde er 1987 und '88 Zweiter im Gesamtklassement bei der Vuelta und verbucht zudem drei Etappensiege auf seinem Konto. Darüber hinaus war er neun mal deutscher Meister. 1990 beendete ein schwerer Sturz seine aktive Karriere.
In den vergangenen zwei Jahren war Reimund Dietzen beim Team Telekom für die VIP-Betreuung zuständig.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 5362 mal abgerufen!
Autor: hh
Artikel vom 09.01.2003, 19:04 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1022705 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 10.08. (Team Gerolsteiner)
Team Gerolsteiner mit seinem jüngsten und seinem ältesten Rennfahrer in Frankreich am Start
- 28.07. (Team Gerolsteiner)
Gerolsteiner: Tom Stamsnijder sprintet zur ersten Topten-Platzierung
- 28.07. (Team Gerolsteiner)
Davide Rebellin verteidigt mit zwei Spitzenplatzierungen seine Gesamtführung
- 02.07. (Team Gerolsteiner)
Fabian Wegmann erfüllt sich einen "riesengroßen Traum"
- 02.07. (Team Gerolsteiner)
Beat Zberg im 16. Anlauf zum Schweizer Meistertitel
- 01.07. (Team Gerolsteiner)
Team Gerolsteiner mit sieben Deutschen und zwei Österreichern bei der Tour de France
- 28.06. (Team Gerolsteiner)
20 Gerolsteiner-Profis bei nationalen Titelkämpfen im Einsatz
- 26.06. (Team Gerolsteiner)
Stefan Schumacher kommt immer besser in Schwung
  Gewinnspiel
Wie schnell legte der Amerikaner Tim Montgomery die 100m bei seinem Weltrekord 2002 zurück?
9,59 s
9,78 s
9,76 s
9,83 s
  Das Aktuelle Zitat
Andreas Brehme
Ich sage nur ein Wort: Vielen Dank!
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016